Politt-1_c_6_9_360dpi

Ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin und Postdoc am Deutschen Seminar der Leibniz Universität Hannover und arbeite im Team von Prof. Dr. Gabriele Diewald. Meine Dissertation habe ich am 20.05.2021 mit summa cum laude verteidigt (Arbeitstitel: Formen und Funktionen von Paradigmen).

In meiner Promotion habe ich mich mit dem Konzept grammatischer Paradigmen und der Funktionalität der Bewertung phorischer Nichtfaktizität innerhalb der Kategorie Modus beschäftigt. Die epistemischen Modalverben dürfte und mag mit Verbalkomplement dienten als Beispiel für eine Ausarbeitung eines mehrschrittigen Analyseprozesses für die Differenzierung funktional ähnlicher grammatischer Ausdrücke. Neben der Grammatiktheorie und Kategorisierung interessiere ich mich für sprachliche Stereotypen, Korpuslinguistik und Grammatikalisierung.

Seit dem Wintersemester 2017/18 erprobe ich in meinen Veranstaltungen zudem die Umsetzung von Lehre nach dem Flipped/Inverted Classroom-Konzept. In den Online-Semestern während der Corona-Zeit erlebte die Umsetzung des Konzepts unter dem Stichwort Blended Learning einen neuen Aufschwung. Die Abteilung ZQS/elsa der Leibniz Universität Hannover hat ein Interview mit mir über das Inverted Classroom-Prinzip gedreht, das hier abrufbar ist. Für meine Lehre habe ich 2022 den Lehrpreis der Leibniz Universität Hannover verliehen bekommen.

I‘m a Postdoc at Leibniz University Hannover as part of the team of Prof. Dr. Gabriele Diewald. I defended my PhD thesis on grammatical paradigms and the category mood on May 20th 2021 with ’summa cum laude‘.

My PhD thesis dealt with the concept of (grammatical) paradigms and the German modal verbs dürfte and mag as markers of factuality and possibility. Besides my interest in grammatical theory and categorization, I also work on stereotypes, corpus linguistics, and grammaticalization.

In addition, I have implemented the concept of Flipped/Inverted Classroom in my teaching since 2017. Inverted Classroom techniques have become increasingly popular under the label of ‚Blended Learning‘ during the pandemic due to the increase in online teaching. Our e-learning department has conducted a short interview about my experiences with me. It is available here (in German).